Werbehinweis

Top Passwort Manager Anbieter 2019

1
2
3
4
5
6

So funktioniert ein Passwort-Manager

Intelligente Programme, die sichere Passwörter generieren und Daten in einem sicheren digitalen Tresor abspeichern, kommen in vielen privaten Haushalten und Unternehmen zum Einsatz. Die Software besitzt einen intelligenten und sicheren Algorithmus und kann auf Knopfdruck neue Kennwörter generieren. Die Anwender können diverse Optionen selbst festlegen oder die Standardeinstellungen nehmen. Es lassen sich die Länge der Kennwörter, große und kleine Buchstaben, Ziffern und Sonderzeichen verwenden. Auf Knopfdruck erstellt der Passwort-Manager dann ein äußerst sicheres Kennwort, welches nicht einmal ein erfahrener Hacker knacken kann.

Passwörter und weitere Anmeldedaten legt das Programm in einer sicheren Datenbank, einem SSL-verschlüsselten Datentresor, ab. Der Passwort-Manager kann Online-Anmeldedaten, Passwörter und zusätzlich auch Zahlungsdaten sowie weitere persönliche Informationen sicher verwahren. Dank der Cloud-Funktionalität und einer automatischen Synchronisierung haben die Anwender von jedem Gerät aus Zugriff auf ihre gespeicherten Daten. Dies funktioniert jedoch nur, wenn die Nutzer ihr einzigartiges Master-Kennwort eingeben.

Automatische Formular-Ausfüllung spart Zeit

Jedes Programm erstellt zum einen sichere Kennwörter und verwaltet zum anderen Daten. Welche weiteren Funktionen vorhanden sind, hängt vom gewählten Passwort-Manager ab. Viele Entwickler verbessern ihre Software nach und nach und statten sie mit nützlichen Features aus. Besonders praktisch und zeitsparend zugleich ist das automatische Ausfüllen von Formularen. Auf fast jeder Webseite kommen solche Formulare zum Einsatz. Wird etwas online bestellt, müssen die Internetnutzer ihren Namen, Ihre Adresse und viele weitere Felder umständlich manuell ausfüllen. Der Passwort-Manager kann dies vollständig für den Nutzer übernehmen und spart diesem viel Zeit. In der gesicherten Datenbank befinden sich alle wichtigen Anmeldeinformationen und Passwörter. In Kombination mit einer Browser-Erweiterung kann der Passwort-Manager diese Daten auf allen Webseiten automatisch eintragen.

Einrichtung und Verwendung

  1. Installation des Passwort-Managers
  2. Einrichtung der Browser-Erweiterungen
  3. Erstellung des Nutzer-Accounts
  4. Generierung eines sicheren Master-Kennworts (darf nicht vergessen werden)
  5. Import aller Daten aus den Browsern
  6. Optionale Installation einer mobilen App
  7. Zusätzliche Sicherung durch Zwei-Faktor-Authentifizierung (falls vorhanden)
  8. Datensicherung lokal oder in der Cloud 

Niemals auf einen Passwort-Manager verzichten 

Ein Passwort-Manager kostet nur wenig Geld und die geringe Investition zahlt sich bereits nach kurzer Zeit aus. Die Käufer profitieren von sicheren Passwörtern und müssen sich diese nicht mehr selbst merken. Für den Zugriff auf die verschlüsselte Datenbank müssen sie stets ihr Master-Kennwort eingeben und können von vielen Geräten aus auf die gespeicherten Informationen zugreifen. Durch das automatische Ausfüllen von Online-Formularen wird der Aufenthalt im Internet deutlich komfortabler und sicherer.

Nutzer Online
376 Nutzer Online