Werbehinweis

Testbericht von Norton – AntiVirus

6
332 Kunden haben auf unserer Seite die Anbieter verglichen und Norton – AntiVirus bewertet.
10
149
143
27
3
Kundenbewertungen
Anbieter bewerten
Kundenbewertungen

Übersicht

Das US-amerikanische Softwarehaus Symantec Corporation wurde 1982 gegründet, beschäftigt laut eigenen Angaben über 18.000 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in Mountain View (Kalifornien). Symantec verkauft seine Sicherheitssoftware unter den Namen Norton (von der im Jahr 1990 übernommenen Firma Peter Norton Computing). Die Software basiert auf modernsten Sicherheitstechnologien, schützt den Computer vor Online-Bedrohungen und die Nutzer-Daten vor Cyberkriminellen.

Norton bietet einen zuverlässigen Schutz vor Viren, Ransomware, Schadsoftware und Spyware. Dank einem riesigen intelligenten Netzwerk kann das Anti-Virenprogramm Bedrohungen äußerst schnell erkennen. Die Software sorgt dafür, dass die persönlichen Daten der Anwender nicht in fremde Hände gelangen und sicher sind. Norton isoliert und entfernt Online-Bedrohungen und schützt seine Nutzer vor Spam.

Die Anti-Viren-Software kann bis zu 30 Tage lang ohne finanzielles Risiko getestet werden. Norton ist von den Systemanforderungen her sehr genügsam und läuft auf älteren Betriebssystemen. Anwender können sich mit ihren Problemen oder Fragen an die freundliche Community oder per E-Mail, Online-Chat und Telefon an den Kundensupport der Symantec Corporation wenden.

Performance Daten - Norton – AntiVirus

FeatureWert
Virenerkennung 3/10
Systembelastung 2/10
Zuverlässigkeit 3/10
Funktionsumfang 4/10
Benutzerfreundlichkeit 4/10
Hilfe & Support 2/10
Vorteile
  • Schützt vor Viren, Spyware, Ransomware und Schadsoftware
  • Günstiger Preis
  • 30-Tage-Testversion
Nachteile
  • Wenig Zusatzfunktionen
  • Langsamer Systemscan

Preise und Konditionen

Deluxe
67.99€ ($79.99)
56%
29.74€ ($34.99)
Pro Jahr
BESTES ANGEBOT
Premium
76.49€ ($89.99)
50%
38.24€ ($44.99)
Pro Jahr
Standard
50.99€ ($59.99)
50%
25.49€ ($29.99)
Pro Jahr

Übersicht

Das US-amerikanische Softwarehaus Symantec Corporation wurde 1982 gegründet, beschäftigt laut eigenen Angaben über 18.000 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in Mountain View (Kalifornien). Symantec verkauft seine Sicherheitssoftware unter den Namen Norton (von der im Jahr 1990 übernommenen Firma Peter Norton Computing). Die Software basiert auf modernsten Sicherheitstechnologien, schützt den Computer vor Online-Bedrohungen und die Nutzer-Daten vor Cyberkriminellen.

Norton bietet einen zuverlässigen Schutz vor Viren, Ransomware, Schadsoftware und Spyware. Dank einem riesigen intelligenten Netzwerk kann das Anti-Virenprogramm Bedrohungen äußerst schnell erkennen. Die Software sorgt dafür, dass die persönlichen Daten der Anwender nicht in fremde Hände gelangen und sicher sind. Norton isoliert und entfernt Online-Bedrohungen und schützt seine Nutzer vor Spam.

Die Anti-Viren-Software kann bis zu 30 Tage lang ohne finanzielles Risiko getestet werden. Norton ist von den Systemanforderungen her sehr genügsam und läuft auf älteren Betriebssystemen. Anwender können sich mit ihren Problemen oder Fragen an die freundliche Community oder per E-Mail, Online-Chat und Telefon an den Kundensupport der Symantec Corporation wenden.

Echtzeit-Schutz

Das Schutzmodul von Norton startet automatisch beim Hochfahren des PCs und ist die ganze Betriebszeit über aktiv. Der Echtzeit-Schutz läuft im Hintergrund des Betriebssystems und schützt den PC vor allen möglichen Schädlingen und Bedrohungen aus dem Internet. Die Anti-Viren-Software wird von einem der weltweit größten Netzwerke unterstützt und kann dadurch neue Bedrohungen äußerst schnell erkennen und unschädlich machen. Der patentierte Schutz wird durch automatisierte Updates ständig aktualisiert und erkennt und beseitigt somit auch Schädlinge, die neu im Umlauf sind.

 

Die Software arbeitet im Hintergrund und stört die Anwender weder beim Arbeiten noch bei anderen Dingen. Nervige Werbung in Form von Pop-ups gibt es ebenfalls nicht. Dank einem proaktiven Schutz können die Bedrohungen aus dem Internet gestoppt werden, bevor sie den heimischen PC infizieren. Zusätzlich unterstützt Norton E-Mail-Scans in allen gängigen E-Mail-Programmen, die mit POP3 kompatibel sind. Alle eingehenden E-Mails werden automatisch auf einen Schädlingsbefall überprüft.

Sicher surfen

Neben dem bewährten Schutz vor Viren und anderen Online-Schädlingen besitzt Norton noch weitere Funktionen und Schutzmechanismen. Die Anti-Viren-Software aus dem Hause Symantec sorgt mit ihren modernen Sicherheitstechnologien dafür, dass die Anwender sich sicher im Internet aufhalten können. Alle privaten Informationen der Nutzer inklusive der sensiblen Finanzdaten werden automatisch geschützt, sobald die Anwender ins Internet gehen. Somit können die Käufer von Norton beruhigt im Internet einkaufen oder finanzielle Transaktionen durchführen.

Norton schützt seine Nutzer vor Phishing-Versuchen, Internetbetrügern und vor Zero-Day-Angriffen. Cyberkriminelle haben keinen Zugriff auf die sensiblen Nutzerdaten und können die Anwender nicht erpressen. Aufgrund des günstigen Abopreises besitzt die Software keine Kindersicherung. Diese und einige weitere Features zählen zum Funktionsumfang der teureren Versionen von Norton. Dank einer nahtlosen Upgrade-Möglichkeit können die Käufer zwischen den verschiedenen Software-Versionen ohne Aufwand wechseln und die Funktionen an ihren Bedarf anpassen.

Performance

Norton benötigt keine aktuelle Hardware, kommt mit wenig Ressourcen aus und lässt sich auch auf älteren Betriebssystemen installieren. Der Echtzeit-Schutz startet zusammen mit dem Betriebssystem und bleibt während der gesamten Betriebszeit im Hintergrund aktiv. Die Anwender bemerken Norton bis auf ein kleines Symbol nicht und werden weder beim Spielen noch beim Arbeiten eingeschränkt. Dank einer ressourcenschonenden Technik wirkt sich das Anti-Viren-Programm nicht negativ auf die Leistung des PCs aus und macht diesen nicht spürbar langsamer. Startet der Anwender einen Scan, macht sich Norton etwas mehr bemerkbar. Eine vollständige Durchsuchung dauert vergleichsweise lange, belastet den Computer jedoch nicht stark. Somit können die Nutzer parallel weitere Programme ohne Probleme ausführen.

Special Features

Die Basis-Version von Norton bietet den Nutzern einen hervorragenden Schutz vor allen Bedrohungen aus dem Internet und kostet im Vergleich zu anderen Programmen wenig Geld. Pro Jahr erhalten Käufer die bewährte Anti-Viren-Lösung für nur 20 Euro. Zusätzlich gibt es vom Hersteller Symantec 3 weitere Versionen der beliebten Sicherheitslösung. Diese besitzen einige zusätzliche Versionen, wie beispielsweise einen Backup-Schutz, eine Premium-Kindersicherung oder eine integrierte Firewall. Dafür kostet die Norton-Versionen mehr Geld. Sollten die Nutzer der Basis-Version weitere Funktionen benötigen, können Sie ihre Norton-Software einfach upgraden. Sie bezahlen nur den anteiligen Preis und können das Anti-Virus-Programm auf zusätzlichen Geräten installieren.

Benutzerfreundlichkeit

Norton lässt sich zu einem günstigen jährlichen Preis abonnieren und in kurzer Zeit auf dem Computer installieren. Nach der Produktaktivierung aktualisiert sich die Software automatisch und führt einen Systemscan durch. Norton zeichnet sich durch eine äußerst benutzerfreundliche Programmoberfläche aus und steht den Käufern komplett in deutscher Sprache zur Verfügung. Im Gegensatz zu anderen Programmen funktioniert Norton auf vielen Plattformen und auf älteren Windows-Betriebssystemen ab XP.

 

GerätNorton
WindowsSoftware/App
Mac OSSoftware/App
Linux
iOSApp
AndroidApp
Windows Phone
Blackberry
DDWRT Router
Kindle
Game Consoles

 

Die Norton-Webseite ist übersichtlich und benutzerfreundlich gestaltet und stellt ihren Besuchern viele nützliche Informationen zur Verfügung. Hier finden die Anwender detaillierte Informationen zu den verschiedenen Funktionen, eine hilfreiche Community und die wichtigsten Antworten auf die gängigen Fragen. Bei weiteren Fragen oder Problemen hilft der Support per E-Mail, Chat und Telefon weiter.

Hilfe & Support

Der Anwendersupport von Symantec steht den Käufern der Norton-Software schriftlich per E-Mail, in Echtzeit im Online-Chat und persönlich am Telefon zur Verfügung. Den Chat-Support können die Kunden von Montag bis Freitag von 8:00 bis 20:00 Uhr kontaktieren. Der Telefon-Support kann über eine kostenpflichtige deutsche Telefonnummer von Montag bis Donnerstag von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr und am Freitag von 9:30 Uhr bis 20:00 Uhr angerufen werden. Die Mitarbeiter sind freundlich, kompetent und sprechen Deutsch. Die erste Version von Norton wurde bereits 1989 entwickelt und die Antivirus-Software wurde im Laufe der Jahre vom PC Magazin ganze 37 mal mit dem Titel “Empfehlung der Redaktion” ausgezeichnet.

Fazit

Die Anti-Viren-Software konzentriert sich auf das Wesentliche und überzeugt mit einem gelungenen Schutz vor allen Bedrohungen, einer hohen Erkennungsrate und mit einer schnellen Beseitigung. Die Käufer erhalten für einen günstigen jährlichen Preis von rund 20 Euro einen professionellen Schutz vor Viren, Malware, Spyware, Ransomware und Schadsoftware. Die Anwender profitieren von einer intuitiven Bedienung, einer ressourcenschonenden Technologie und werden bei ihren täglichen Aufgaben am Computer nicht gestört. Norton schützt zusätzlich die Privatsphäre seiner Nutzer, überprüft alle E-Mail-Postfächer und gewährleistet einen sicheren Internet-Aufenthalt. Dank einer nahtlosen Upgrade-Möglichkeit erhalten die Käufer weitere Funktionen gegen einen geringen Aufpreis.

Nutzer Online
416 Nutzer Online