ClickCease
Werbehinweis

Testbericht von Cyberlink – PowerDirector

7
474 Kunden haben auf unserer Seite die Anbieter verglichen und Cyberlink – PowerDirector bewertet.
9
166
256
38
5
Kundenbewertungen
  • Stefan
    09/09/2019

    Durchschnittlich gutes Videoschnitt-Programm mit ein paar Schwächen.

    Jennifer
    08/09/2019

    Es gibt mit Sicherheit noch bessere Programme zum Videos schneiden und bearbeiten.

    Felix
    07/09/2019

    Eine durchschnittlich gute Videoschnitt-Software ohne große Schwächen mit allen wichtigen Funktionen.

    Stefanie
    06/09/2019

    Mit der guten Software kann fast jeder eigene Videos erstellen. Es sind ausreichend viele Funktionen mit an Bord.

    Senad
    05/09/2019

    Hier und da hätte ich mir ein paar mehr Funktionen oder Features gewünscht. Ansonsten ist die Videoschnitt-Software empfehlenswert.

  • Patrick
    04/09/2019

    Selbstverständlich gibt es bessere Programme. Jedoch bin ich mit der Software zufrieden und komme gut mit den Funktionen klar.

    Tobias
    03/09/2019

    Durchschnittlich gutes Videobearbeitung-Programm mit geringen Einschränkungen.

    Sebastian
    02/09/2019

    Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden mit den kompatiblen Formaten.

    Lukas
    01/09/2019

    Sowohl der Import als auch der Export ist durchschnittlich gut gelöst.

    Martin
    31/08/2019

    Mittelprächtiger Funktionsumfang mit einigen Verbesserungsmöglichkeiten.

  • Michaela
    30/08/2019

    Der Videoschnitt funktioniert ganz gut. Es könnten ein paar mehr Möglichkeiten vorhanden sein

    Rene
    29/08/2019

    Die Anzahl an Effekte ist bei anderen Programmen zwar deutlich größer. Für meinen Bedarf ist sie immer noch ausreichend.

    Fabian
    28/08/2019

    Das Videoschnitt-Programm ist unter dem Strich recht benutzerfreundlich.

    Henri
    27/08/2019

    Gute Performance! Die Software läuft recht schnell.

    Anna
    26/08/2019

    Durchschnittlich hohe Belastung für Betriebssystem und Computer.

  • Sabine
    25/08/2019

    Die vorhandenen Zusatzfeatures sind ausreichend.

    Anatolij
    24/08/2019

    Nicht jeder Anfänger kommt mit dem Programm meiner Meinung nach sofort klar.

    Maria
    23/08/2019

    Ein durchschnittlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit Luft nach oben.

    Marcel
    22/08/2019

    Der Support könnte meiner Meinung nach noch besser erreichbar sein.

    Johanna
    21/08/2019

    Die Installation ist recht einfach und dauert nicht zu lange.

Anbieter bewerten
Kundenbewertungen
  • Stefan
    09/09/2019

    Durchschnittlich gutes Videoschnitt-Programm mit ein paar Schwächen.

    Jennifer
    08/09/2019

    Es gibt mit Sicherheit noch bessere Programme zum Videos schneiden und bearbeiten.

    Felix
    07/09/2019

    Eine durchschnittlich gute Videoschnitt-Software ohne große Schwächen mit allen wichtigen Funktionen.

    Stefanie
    06/09/2019

    Mit der guten Software kann fast jeder eigene Videos erstellen. Es sind ausreichend viele Funktionen mit an Bord.

    Senad
    05/09/2019

    Hier und da hätte ich mir ein paar mehr Funktionen oder Features gewünscht. Ansonsten ist die Videoschnitt-Software empfehlenswert.

  • Patrick
    04/09/2019

    Selbstverständlich gibt es bessere Programme. Jedoch bin ich mit der Software zufrieden und komme gut mit den Funktionen klar.

    Tobias
    03/09/2019

    Durchschnittlich gutes Videobearbeitung-Programm mit geringen Einschränkungen.

    Sebastian
    02/09/2019

    Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden mit den kompatiblen Formaten.

    Lukas
    01/09/2019

    Sowohl der Import als auch der Export ist durchschnittlich gut gelöst.

    Martin
    31/08/2019

    Mittelprächtiger Funktionsumfang mit einigen Verbesserungsmöglichkeiten.

  • Michaela
    30/08/2019

    Der Videoschnitt funktioniert ganz gut. Es könnten ein paar mehr Möglichkeiten vorhanden sein

    Rene
    29/08/2019

    Die Anzahl an Effekte ist bei anderen Programmen zwar deutlich größer. Für meinen Bedarf ist sie immer noch ausreichend.

    Fabian
    28/08/2019

    Das Videoschnitt-Programm ist unter dem Strich recht benutzerfreundlich.

    Henri
    27/08/2019

    Gute Performance! Die Software läuft recht schnell.

    Anna
    26/08/2019

    Durchschnittlich hohe Belastung für Betriebssystem und Computer.

  • Sabine
    25/08/2019

    Die vorhandenen Zusatzfeatures sind ausreichend.

    Anatolij
    24/08/2019

    Nicht jeder Anfänger kommt mit dem Programm meiner Meinung nach sofort klar.

    Maria
    23/08/2019

    Ein durchschnittlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit Luft nach oben.

    Marcel
    22/08/2019

    Der Support könnte meiner Meinung nach noch besser erreichbar sein.

    Johanna
    21/08/2019

    Die Installation ist recht einfach und dauert nicht zu lange.

Übersicht

Das taiwanesische Computerunternehmen CyberLink wurde 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in der Stadt Neu-Taipeh. Der Softwarehersteller beschäftigt mehr als 700 Mitarbeiter und verkauft unter dem Namen CyberLink Software für die private und professionelle Nutzung. Der PowerDirector ist eine kommerzielle Videobearbeitung-Software, die unter Windows läuft und für die Aufnahme, Bearbeitung und den Export von Audio-, Video- und Bilddateien eingesetzt wird.

Mit der Software lassen sich die schönsten Familienmomente, Reiseerinnerungen und beeindruckende Actionvideos aufnehmen und bearbeiten. Der PowerDirector bietet eine große Auswahl an stilvollen Effekten, Animationen, Übergängen und Musik. Das Programm ist in mehreren Sprachen verfügbar und lässt sich dank der übersichtlichen und intuitiv gestalteten Oberfläche einfach benutzen. Der CyberLink PowerDirector benötigt rund 7 GB Festplattenspeicher und unterstützt hohe Auflösungen in 4K.

Auf der Webseite finden die Nutzer zahlreiche Anleitungen und Antworten auf die wichtigsten Fragen. Der CyberLink-Support kann über eine deutsche Telefonnummer täglich an Werktagen von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr erreicht werden. Alternativ können die Anwender den Support-Mitarbeitern auch online technische Fragen stellen. Die professionelle Videoschnitt-Software von Cyberlink ist in verschiedenen Versionen erhältlich und kann als kostenlose Testversion bis zu 30 Tage lang ausprobiert werden.

Performance Daten - Cyberlink – PowerDirector

FeatureWert
Importfunktion 8/10
Videoschnitt 8/10
Effektauswahl 7/10
Exportfunktion 8/10
PlugIns 8/10
Benutzerfreundlichkeit 8/10
Vorteile
  • Viele Funktionen und Vorlagen
  • Zahlreiche Import-, Bearbeitungs- und Exportmöglichkeiten
  • 30 Tage Testversion
Nachteile
  • Einstellungen passen sich nicht automatisch an
  • Läuft nur unter Windows

Preise und Konditionen

Ultra
Kein Rabatt
99.99€ ($117.64)
BESTES ANGEBOT
Ultimate
Kein Rabatt
129.99€ ($152.93)
365 (Pro Monat)
Kein Rabatt
19.99€ ($23.52)

Übersicht

Das taiwanesische Computerunternehmen CyberLink wurde 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in der Stadt Neu-Taipeh. Der Softwarehersteller beschäftigt mehr als 700 Mitarbeiter und verkauft unter dem Namen CyberLink Software für die private und professionelle Nutzung. Der PowerDirector ist eine kommerzielle Videobearbeitung-Software, die unter Windows läuft und für die Aufnahme, Bearbeitung und den Export von Audio-, Video- und Bilddateien eingesetzt wird.

Mit der Software lassen sich die schönsten Familienmomente, Reiseerinnerungen und beeindruckende Actionvideos aufnehmen und bearbeiten. Der PowerDirector bietet eine große Auswahl an stilvollen Effekten, Animationen, Übergängen und Musik. Das Programm ist in mehreren Sprachen verfügbar und lässt sich dank der übersichtlichen und intuitiv gestalteten Oberfläche einfach benutzen. Der CyberLink PowerDirector benötigt rund 7 GB Festplattenspeicher und unterstützt hohe Auflösungen in 4K.

Auf der Webseite finden die Nutzer zahlreiche Anleitungen und Antworten auf die wichtigsten Fragen. Der CyberLink-Support kann über eine deutsche Telefonnummer täglich an Werktagen von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr erreicht werden. Alternativ können die Anwender den Support-Mitarbeitern auch online technische Fragen stellen. Die professionelle Videoschnitt-Software von Cyberlink ist in verschiedenen Versionen erhältlich und kann als kostenlose Testversion bis zu 30 Tage lang ausprobiert werden.

Importfunktionen & Schnittstellen

Mit dem CyberLink PowerDirector lassen sich Videos, Audiodateien und Bilder importieren und bearbeiten. Die Software unterstützt unter anderem die Videoformate AVI, MPG, WMV, M2TS, MP4, MOV, DAT und AVCHD. Die Nutzer können auch Bilder im PNG-, JPG-, GIF-, TIF- und BMP-Format importieren und MP3-, WMA- sowie WAV-Audiodateien verwenden. Ein direktes Aufnehmen ist mit dem PowerDirector ebenfalls möglich. Die Kameras oder Mikrofone müssen nur an den Computer angeschlossen werden.

Dank einer hervorragenden räumlichen Aufteilung sind alle Elemente in der Software schnell erreichbar. Das Dateimanagement ist im CyberLink PowerDirector sehr übersichtlich gelöst. Im Medienraum befinden sich die importierten Dateien und im Effektraum sind alle Effekte. Über die Suchfunktion finden die Anwender beliebige Dateien problemlos. Aufgenommene oder importierte Dateien landen in der Medienbibliothek und können ohne Aufwand bearbeitet und für verschiedene Zwecke verwendet werden. Im Menü stehen den Nutzern alle wichtigen Funktionen, wie Einsetzen, Überschreiben, Verschieben und Ersetzen zur Verfügung.

Videoschnitt

Der PowerDirector spricht sowohl Heimanwender als auch professionelle Nutzer an. Diese erhalten Zugriff auf eine umfangreiche Funktionspalette mit einigen Extras. Dennoch lässt sich die Videoschnitt-Software einfach bedienen und die Anwender benötigen nur eine kurze Zeit der Einarbeitung. Mit dem CyberLink PowerDirector können sie Videos in vertikalen Formaten bearbeiten und profitieren von einer professionellen Farbanpassung. Zu den weiteren Funktionen gehören die Greenscreen-Unterstützung, Schwenk- & Zoom-Effekte, die Multicam-Bearbeitung und die Bildschirmaufnahme. Mit dem Programm lassen sich die aufgenommenen oder importierten Videos individuell bearbeiten, schneiden, anpassen und verändern.

Die Software beherrscht alle wichtigen Videoschnitt-Funktionen, wie die Nachvertonung, die Bildoptimierung und die Titelerstellung. Es werden alle gängigen Auflösungen inklusive UHD unterstützt. Die Nutzer können auf maximal 100 verschiedenen Audio- und Videospuren ihre Clips, Texte, Bilder, Effekte und Musik individuell arrangieren. Mithilfe von Masken, Titel oder Übergängen können die Anwender ihre eigenen Vorlagen gestalten. Mit dem Video-Collagen-Assistent lassen sich anspruchsolle Kompositionen erstellen. Dank Drag & Drop und den intelligenten Vorlagen erstellen auch Anfänger mit dem PowerDirector professionelle Filme.

Effekte

Für die Videobearbeitung stehen den Anwendern im CyberLink PowerDirector verschiedene Modi zur Verfügung. Clips lassen sich im Zeitachsen-Modus oder im Storyboard-Modus bearbeiten und mit zahlreichen Effekten, Übergängen und Blenden versehen. Mit dem integrierten Diashow-Gestalter können die Nutzer eindrucksvolle Diashows erstellen. Ein 360-Grad-Editor ist ebenfalls mit an Bord und ermöglicht die Bearbeitung von innovativen 360-Grad-Aufnahmen. Des Weiteren unterstützt die Videoschnitt-Software Intros/Outros und Texte.

Mittels den Funktionen LUT-Grading und Color-Matching können die Anwender die Farben in den Videos individuell anpassen und diese an verschiedene Lichtverhältnisse oder Farbstiche angleichen. Besonders praktisch und anwenderfreundlich zugleich ist der Automatische Modus. Mit dem Magic Movie Assistent können sich die Nutzer entspannt zurücklehnen und müssen nur die gewünschten Mediendateien, einen passenden Stil und eine Hintergrundmusik auswählen. Die restliche Arbeit übernimmt der Assistent und erstellt auf Basis der Voreinstellungen aus den besten Bildern und Sequenzen einen anspruchsvollen Videoclip. Das Video kann anschließend von den Nutzern in den anderen Editoren nachbearbeitet werden.

Export-Funktionen

Die bearbeiteten Videos können in verschiedenen Formaten exportiert und auf unterschiedlichen Geräte verwendet werden. Der CyberLink PowerDirector unterstützt alle wichtigen Dateiformate, wie WMV, AVI, MKV, MPEG-2, AVCHD, MVC, AAC, MP4 und MP4 (H.264). Die Videos können mit der Software in passenden Formaten gespeichert werden und laufen unter anderem auf Android-Smartphones, Spielkonsolen, Tablets und auf dem iPhone. Alternativ erstellen die Anwender aus ihren Videos CDs, DVDs, Blu-rays und AVCHDs. Die Clips können in vielen unterschiedlichen Auflösungen (bis 4K) gespeichert werden. Beeindruckende 360-Grad-Clips lassen sich mit dem PowerDirector ebenfalls erstellen. Zusätzlich kann verwackeltes Material mit der 360°-Stabilisation optimiert werden.

Features

Mit seinen zahlreichen Features muss sich der PowerDirector nicht vor der Konkurrenz verstecken. Die Käufer profitieren von einem kreativen Transfermodus, einem Action-Kameracenter für Filme mit rasanten Szenen, einem Video-Collagen-Designer, einer intelligenten Farbanpassung und einer reibungslosen Vorschau. Dank dieser sehen die Anwender sofort, wie neu Effekte und weitere Veränderungen später aussehen. Ein großer Vorteil der Software ist die 360-Grad-Videobearbeitung. Mit einem speziellen Editor können die Nutzer beeindruckende Videos in 360 Grad erstellen und bearbeiten. Zusätzlich zu der praktischen 360-Grad-Videostabilisierung besitzt der PowerDirector eine integrierte Bewegungsverfolgung und einen umfangreichen Titel- und Übergangseditor für 360-Grad-Filmmaterial. Der CyberLink PowerDirector läuft ausschließlich auf Windows-Betriebssystemen.

 

GerätCyberLink PowerDirector
WindowsSoftware
Mac OS
Linux
iOS
Android
Windows Phone
Blackberry
DDWRT Router
Kindle
Game Consoles

 

Trotz riesigem Funktionsumfang lässt sich die Videoschnitt-Software einfach bedienen und kann an die individuellen Nutzerbedürfnisse angepasst werden. Auf der Webseite finden Anwender viele nützliche Informationen, Anleitungen und Erklärungen. An den Support von CyberLink können sich die Käufer zu jeder Zeit über ihren Nutzer-Account wenden. Die kostengünstige deutsche Hotline steht den Anwendern täglich von 10:00 Uhr morgens bis 20:00 Uhr abends zur Verfügung.

PlugIns

In der knapp 90 Euro teuren Ultimate-Version bietet der PowerDirector zahlreiche Premiumeffekte und Vorlagen für verschiedene Videos. Des Weiteren unterstützt die Software viele Plugins von bekannten Drittanbietern, wie BorisFX, Pixelan, proDAD und NEWBlueFX. Für einen Aufpreis bekommen die Anwender das AI Plug-In & die Style-Pakete. Mit diesen Erweiterungen können die Nutzer aus ihren normalen Videoprojekten beeindruckende visuelle Geschichten machen. Mit genügend Fantasie werden aus den Videos lebendige Kunstwerke.

Fazit

Die kommerzielle Videoschnitt-Software aus dem renommierten Hause CyberLink genießt in der Branche einen hervorragenden Ruf. Dem Hersteller ist es gelungen, eine erstklassige Software zu entwickeln, die sich für professionelle und unerfahrene Windows-Anwender eignet. Der PowerDirector ist in verschiedenen Versionen ab rund 70 Euro erhältlich und besitzt eine übersichtliche und leicht zugängliche Oberfläche mit vielen praktischen Funktionen. Käufer können ohne Vorwissen beeindruckende Videos erstellen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Der PowerDirector unterstützt alle bekannten Dateiformate und stellt seinen Nutzern viele Effekte, Vorlagen und praktische Assistenten zur Verfügung. Die kostenlose Testversion verschafft Unentschlossenen einen ausführlichen Eindruck und die deutschsprachigen Support-Mitarbeiter sind täglich per Telefon erreichbar.

Nutzer Online
331 Nutzer Online